Villa Lindenhof

  1. Home
  2. /
  3. Erleben
  4. /
  5. Villa Lindenhof

Die Villa Lindenhof in Blaustein-Herrlingen ist eine unter Denkmalschutz stehende Jugendstilvilla, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Münchner Architekten Richard Riemerschmid als Sommerfrische für den Industriellen Max Robert Wieland erbaut wurde. Die Villa mit Nebengebäuden und Parkanlage bildet ein bis ins Detail durchdachtes Gesamtkunstwerk.

Museum

Die Villa beherbergt das Museum „LEBENSLINIEN – Historische Persönlichkeiten in Herrlingen“.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war der Blausteiner Teilort Herrlingen die Wohn- und Wirkungsstätte einiger historisch bedeutsamer und zugleich höchst gegensätzlicher Persönlichkeiten.

Die Dauerausstellung erinnert an diese Menschen und zeigt ein Spiegelbild deutscher Geschichte vom deutschen Kaiserreich über die Weimarer Republik, die nationalsozialistische Gewaltherrschaft bis in die Nachkriegszeit.

Kulturveranstaltungen

Die Villa und das Parkgelände sind zudem Austragungsort für verschiedene Kulturveranstaltungen wie Lesungen, Vorträge, Ausstellungen und kleine Konzerte.

Erleben Sie die vielfältigen Veranstaltungen in intimer Wohnraum-Atmosphäre der Villa Lindenhof oder im idyllischen Park mit wunderschöner Jugendstil-Kulisse.

Von der Lindenhofvilla aus startet ein Rundweg, der an den Wirkungsstätten der Menschen aus der Dauerausstellung vorbei leitet.

Villa Lindenhof: Lebenslinien
Villa Lindenhof: Lebenslinien